Rückblick der Erstsemester aufs Erstsemesterwochende 2018

Im Zeitraum vom 05. Oktober bis 07. Oktober 2018 fand das Erstsemesterwochenende in Horgenzell bei Ravensburg statt. Die Fachgruppe empfing uns am Freitag vor dem Chemiegebäude an der Uni. Dort verteilten wir uns auf die Autos und begannen unsere abenteuerliche Reise nach Horgenzell. Zweieinhalb Stunden und gefühlte zweitausend Käffer später kamen wir nach endlich an. Nach der Ankunft gab es ein geselliges Beisammensein an der Grillstelle, während wir auf die Nachzügler gewartet haben.

Nachdem alle am Ziel angekommen sind, gab es eine Runde Kennenlernspiele. Dabei wurden Spiele wie zum Beispiel „Ich packe meinen Koffer mit Dance-Moves“ gespielt, beendet wurden diese mit einer schönen Runde Flunky-Ball. Danach sind wir alle ins Taghaus gegangen und die Fachgruppe hat sich vorgestellt und anschließend gab es Maultaschen.

Nach dem Essen blieben die meisten Leute noch da und haben uns bei Genuss von Destillaten näher kennengelernt. Nebenbei gab es Gruppen, die verschieden Spiele gespielt haben. Von Kartenspiele bis Busfahrer war alles dabei.

Nach einer sehr kurzen Nacht für viele von uns, nüchterten wir uns beim Frühstück aus. Am Nachmittag gab es Olympiade bei der wir bei verschiedenen Disziplinen gegeneinander antraten. Bei der Station Wasserbad, bei der man Äpfel aus einer Wanne voll Wasser ohne Hände herausholen sollte, gab es sehr lustige Anblicke.

Nach der Olympiade wurden die einzelnen Studiengänge vorgestellt und man konnte in Gruppe spezifische Fragen zu seinem Studiengang stellen. Zum Abendessen gab es Chilli con Carne. Anschließend fand neben einem Lagerfeuer und weiteren Spielepartien, eine Fackelwanderung statt. Bei dieser nur drei Chemiker in loderndem Feuer aufgingen.

Nach einer weiteren kurzen Nacht für viele, frühstückten wir alle zusammen, räumten auf und machten uns mit vielen neuen Bekanntschaften auf den Heimweg.

Wir danken der Fachgruppe für die Organisation und die Einführung in das erste Semester.